Be my Valentine!

Noch eine gute eine Woche, dann ist er wieder da: der Valentinstag <3. Von vielen gehasst, von vielen geliebt, vielleicht auch nur die besagte Verschwörung … Für mich in jedem Fall ein Tag, an dem ich meinen Liebsten zeige wie gern ich sie habe! Jaaaa, „dafür braucht man keinen festgelegten Tag, das kann man immer tun!“ Aber, es ist auch wie ein Termin im Kalender, der einen im Alltag einmal anstupst 🙂

Oft fällt es schwer das richtige Geschenk zu finden. Blumen und süße Kleinigkeiten gehen (fast) immer, es soll aber auch persönlich sein … Kennt ihr das auch? Nachdem man dann lange genug gebrütet hat kommt der Geistesblitz und die Zeit läuft einem davon.Damit das nicht passiert, legen wir los:

Mit liebevollen Ideen von Nicole seid ihr nun zu mir gehopst und ich möchte Euch eine kleine Aufmerksamkeit für den Tag der Liebe mit an die Hand geben:

Blumen schenken. Sukkulenten sind Liebesboten in grün. Die kleinen Kunstwerke sind treue Begleiter und dankbare Pflanzen. Wenn sie gehegt werden treiben sie Blüten. Sie verkraften aber auch nachlässige Pflege und bleiben, auch wenn man sich mal rar macht. Der Pflanzentrend aus den USA ist wieder hip und eine schöne Geschenkidee zum Valentinstag!

Ich bin ein riesiger Fan der neuen „Fensterschachtel“, die ich in Kombination mit der Reihe „Sukkulenten-Garten“ und, dem Anlass entsprechend, der Reihe „Liebesgrüße“ kombiniert habe. Tolle neue Designs aus dem neuen Frühjahr-/ Sommerkatalog!!

img_8404

Zunächst verwende ich die Grundform der Thinlits Formen „Fensterschachtel“. Diese wird zweimal mit der BigShot ausgestanzt und zusammengeklebt. Für einen romantischen Shabby-Look verwende ich die Finger-Schwämmchen und die Stempelfarbe „Savanne“.

Als nächstes verleihe ich der Box etwas Herzklopfen. Ich habe mich für ein schlichtes Herz des Stempelsets „Mit Gruß und Kuss“ entschieden, das ich anschließend mit dem passenden Framelit „Liebesgrüße“ stanze. Das Set bietet Herzen und Liebesgrüße in allen Variationen, sodass der Kreativität hier keine Grenzen gesetzt sind.

Für den Deckel stanze ich das Grundelement erneut aus Designpapier „Sukkulentengarten“. Nicht komplett, da ich hier nur den Deckel benötige. Die Ränder schneide ich in der Falz ab. Damit noch ein Rand meiner Box sichtbar ist kürze ich das Sechseck ringsum gleichmäßig. Hier bietet das Schneidebrett ein gutes Maß.

Jetzt wird es blumig. Für meine Sukkulenten-Box-Deko stanze ich die einzelnen Blüten mit der Big Shot aus: Einmal die komplette Serie und die zwei größten Formen je in „Minzmakrone“, ein kleines Set in „Olivgrün“. Für das Beiwerk suche ich mir noch ein paar Ranken aus.

Alle Teile highlighte ich mit der gleichen Technik, diesmal mit der Stempelfarbe „Grünbraun“. Um der Pflanze Form zu geben werden die Blütenblätter mit dem Papierfalter abgerundet und anschließend zusammen gesetzt.

Damit die Blüte eine schöne Fülle erhält fixiere ich das erste und zweite Teil je mit zwei „Dimensionals“ Abstand. Nun muss nur noch das Beiwerk angebracht werden und die blumige Geschenkbox ist fertig.

Zum Tag der Liebe dürfen persönliche Worte nicht fehlen. Passend zur Box gibt es daher noch eine Karte:

img_8405Grundelement ist eine rechteckige Karte (weißer Farbkarton, gefalzt auf 13x13cm). Hierauf platziere ich ein Quadrat von 12,5×12,5cm in „Taube“. – Natürlich entsprechend mit der Stempelfarbe „Savanne“ bearbeitet. Die kleine Kombination besteht aus Designpapier „Sukkulentengarten“ (8,5×8,5xm) und einem Quadrat Farbkarton „Taube“ (8x8cm). Letzteres habe ich zunächst mit einer Blüte ausgestochen und ein Herz aus den Thinlits Formen „Liebesgrüße“ platziert. Der Stempel ist aus dem Set „Mit Gruß und Kuss“ und das Geschenkband aus der gleichen Serie.

Fertig 🙂 ist mein kleiner , vielleicht nicht ganz klassischer, Valentinsgruß.

Die beiden Serien bieten noch so viele Möglichkeiten für kreative Geschenke. Die Tage zeige ich Euch eine kitschigere Mädchen-Variante :-), schaut doch nochmal rein! Jetzt geht es erstmal weiter mit Justine, die noch ein paar herzliche Ideen im Gepäck hat.

Viele Grüße Sandra

————————————————————–<3

verwendete Materialien:

Grundelement Box:

  • Farbkartonset Sukkulentengarten (142780) | Frühjahr-, Sommerkatalog S. 21
  • Thinlits Formen Fensterschachtel (142762) | Frühjahr-, Sommerkatalog S. 43
  • Stempelfarbe „Savanne“ | Hauptkatalog S.

Verzierung der Box:

  • Stempelset „Mit Gruß und Kuss“ (143375) | Frühjahr-, Sommerkatalog S. 15
  • Archivtinte Stempelkissen (140931) | Hauptkatalog S. 180
  • Framelits Formen Liebesgrüße (142752) | Frühjahr-, Sommerkatalog S. 14

Decoration Deckel

  • Designpapier Sukkulentengarten (142778) | Frühjahr-, Sommerkatalog S. 21
  • Framelits Formen Sukkulenten (142757) | Frühjahr-, Sommerkatalog S. 21
  • Stempelfarbe Gartengrün (126973) | Hauptkatalog S. 170

Karte

  • Geschenkband im Kombiheck Liebe Grüße (142737) | Frühjahr-, Sommerkatalog S. 21

 

 

 

7 Gedanken zu “Be my Valentine!

  1. Einfach klasse….
    Eure Werke sind einfach toll!
    Bin ganz begeistert von Eurem Bloghop…
    Unsere aktuelle Challenge von KreativDurcheinander hat das gleiche Thema!
    Vielleicht magst Du Dein Werk dort verlinken?
    Herzlichen Gruß von Ruth

    Gefällt 1 Person

  2. Wow was für ein Projekt und tolle Fotos und super Anleitung! Einfach nur fantastisch!! Daumen hoch! Die Idee mit den Sukkulenten zum Valentinstag finde ich witzig – ich muss grinsen, weil mein Mann – als ihn kennen gelernt habe – ebenfalls nur … Kakteen im Hause hatte (nicht so anspruchsvoll eben 😉 Danke fürs Mitspielen bei unserer Challenge! GLG, Karo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s